• Aufnahme:
    24 Spuren analog 2″ Bandmaschine oder bis zu 32 Spuren simultan digital
    in Pro Tools 10/ Logic Pro 9
  • Nachbearbeitung:
    z.B. Intonationskorrektur von Gesangsspuren, Timingkorrekturen von Schlagzeugspuren
    (Beat Detective) hauseigener oder externer Aufnahmen
  • Mixing:
    hauseigener oder fremder Aufnahmen, wahlweise digital/ ITB, hybrid mit feinem Analogequipment,
    oder komplett analog,
    1/4″ Masterbandmaschine
  • Mastering:
    Finale Bearbeitung hauseigener oder fremder Mischungen
zurück